Blick aus meinem Fenster
ich bitte dich

 

leer und stumpf ist meine seele

stunden und tage ziehen dahin

reihen sich wie perlen aneinander

ich sehe dich an und sehe nichts

wo ist er geblieben der glanz in deinen augen

selten nur noch zeigt er sich

gegenwart grau und im tränenmeer versunken

vergangenheit kann ich nicht

zukunft will ich nicht leben

hoffnung verliert sich

in der dunkelheit der nacht

wenn du auch bei mir bist

so bin ich doch allein

kälte dich umhüllt

mir den zugang verwehrt

warum hast du mich ausgesperrt

aus deiner seele

aus deinem ich

warum lässt du mich allein mit meiner sehnsucht

was habe ich getan das alles zerbricht

spürst du nicht

die schatten die nach unserer liebe greifen

spürst du nicht

wie wir die nähe zueinander verlieren

ich bitte dich

lass es nicht geschehen

ich bitte dich

schütze uns und unsere liebe

vor der dunkelheit

in die wir fallen werden ohne sie

@Darkneesdream

1.8.08 13:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de